Seiteninhalt

 
 


10.05.2012
Forderungen des Landkreistages: Kommunale Finanzen, Kinderbetreuung und Energiewende!
   
Schleswig-Holsteinischer Landkreistag
PresseMitteilung
 
Abgesandt am 10.05.2012 um Uhr Sperrfrist: -..

 

 
 

Forderungen des Landkreistages:
 
Kommunale Finanzen, Kinderbetreuung und Energiewende!
 

„Die neue Landesregierung muss vorrangig den Eingriff in die Finanzausstattung der Kommunen zurücknehmen, den Ausbau der Kinderbetreuung sichern und die Energiewende mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der notwendigen Netze vorantreiben.“ Auf diesen kurzen Nenner brachte Landrat Reinhard Sager das Ergebnis der Vorstandssitzung des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages am heutigen Tage in Ratzeburg.
 
„Die vor der Wahl gegebene Zusage für eine deutliche Verbesserung der kommunalen Finanzen müsse zwingend eingelöst werden“, so Sager, „anderenfalls drohe ein Vertrauensschaden zwischen Landes- und Kommunalebene schon zu Beginn der neuen Legislaturperiode.“
 
Der Schleswig-Holsteinische Landkreistag wird darüber hinaus in Kürze allen Abgeordneten des neuen Landtages einen detaillierten Forderungskatalog überreichen.
 

 

 

 

 

 

 

 

Diese PresseMitteilung ist auch unter www.sh-landkreistag.de (Aktuelles, Presse) verfügbar!


Verantwortlich:    Jan-Christian Erps
      Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
      des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages

Dokumente:
Pressemitteilung Forderungen Landkreistag [PDF: 16 kB] [Microsoft-DOC: 34 kB]